Nassfliege " Red Tag "

Nassfliege " Red Tag "
0,67 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Hakengrösse :

  • SFWF094-12
Die Red Tag ist eine künstliche Fliege, die ursprünglich als Trockenfliege für Äschen und... mehr
Produktinformationen "Nassfliege " Red Tag ""

Die Red Tag ist eine künstliche Fliege, die ursprünglich als Trockenfliege für Äschen und Forellen im Norden Englands entwickelt wurde. Das in Australien eingeführte Fliegenmuster, insbesondere in Tasmanien, wurde für Bachforellen äußerst erfolgreich und beliebt und gilt bis heute als eine der wichtigsten Fliegen für australische Fliegenangler.

Das Red Tag wurde ursprünglich von Martyn Flynn aus Worcestershire, England, in den 1850er Jahren als Trockenfliege für Äschen in Flüssen im Norden des Landes entworfen. Sein ursprünglicher Name war Worcestershire Gem und wurde auch Worcestershire Wonder genannt. 

Dieses Muster wurde Mitte des neunzehnten Jahrhunderts am Bindestock eines Mr. Martyn Flynn, der in Worcestershire, England, wohnhaft war, verwirklicht. Die Fliege wurde "Worcestershire Gem" genannt und erwies sich als einigermaßen effektive Fliege, hauptsächlich als trockene oder nasse Äschenfliege. Denken Sie daran, dies war um 1850 und das Trockenfliegenfischen steckte zu dieser Zeit noch in den Kinderschuhen. Es ist nicht bekannt, wie die Fliege oder das Muster vor etwa hundert Jahren nach Australien und Tasmanien gelangte, aber zum Glück für tasmanische Angler. Man kann sich nur fragen, wer als erster diese Fliege gefischt hat und wer als erster die überzeugende Attraktivität der Fliege für Forellen erkannt hat. Wie dem auch sei, die Fliege war ein herausragender Erfolg, ihr Ruf verbreitete sich und sie fand bald eine wachsende Liste von Anhängern. Man konnte sich darauf verlassen, dass die Fliege während der gesamten Saison, in der die Fische an der Oberfläche fraßen, ständig Bach- und Regenbogenforellen fängt. Wahrscheinlich hätten die Angler damals nicht gewusst, dass die Fliege ein "Worcestershire Gem" ist - sie mussten nur wissen, dass sie wie keine andere Fliege Fische fängt. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum die Fliege allgemein als "Red Tag" bezeichnet wurde. Die Fliege etablierte sich bald als "Must-Have-Fliege" für alle Forellengewässer und 1920 wurde der Name "Red Tag" sehr gut angenommen. 

Weiterführende Links zu "Nassfliege " Red Tag ""
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nassfliege " Red Tag ""
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen